Trachten Lederhosen 2015

Trachten Lederhosen 2015
zum Frankfurter Oktoberfest

Juli 2015 – Gerade neu eingetroffen die aktuelle Trachten-Collection und Oktoberfest Mode von Bembeltown | Design and more.
Pünktlich zur Biergarten Saison und passend vor dem Oktoberfest gibt es nun wieder eine Vielzahl toller neuer Lederhosen für Frauen und Männer.
Am Besten einfach mal bei uns vorbei schauen und etwas stöbern.
www.Bembeltown.com

Unser Atelier befindet sich in Frankfurt-Rödelheim
Bembeltown | Design and more
Burgfriedenstrasse 17
60489 Frankfurt
Telefon 069-95 90 97 00

Ihr findet uns natürlich auch bei Facebook, Twitter und Youtube.


Die Geschichte der Lederhose:
Leder als strapazierfähiges Material für Hosen ist seit Jahrhunderten gebräuchlich, wobei sich die Formen den jeweiligen Moden anpassten. Ursprung der heute als Volkstracht bezeichneten Lederhose war die Culotte, eine eng anliegende höfische Kniebundhose. Bewohner des Alpenraums übertrugen das Muster im ausgehenden 18. Jahrhundert auf das bereits zuvor gebräuchliche Leder und lösten damit die bei Bauern bis dahin übliche Pumphose ab. Während sich bei der städtischen Bevölkerung nach der Französischen Revolution lange Hosen durchsetzten (→Sansculottes), erhielt sich der Schnitt bei der Landbevölkerung als praktische Arbeitshose für Männer und zum Teil auch für Frauen. Das Leder stammte von domestizierten Tieren, meist Hausziege oder Hausschaf, da die Jagd auf Wildtiere (wie Hirsch oder Gams) ein Privileg des Adels war. Die Hosen waren meist mit Blauholz schwarz eingefärbt und ohne Verzierungen wie Stickereien.

Formen und  Verbreitung:
Die Lederhose im Besonderen als Teil der bayerischen und österreichischen Gebirgstracht ist in zwei Formen weit verbreitet, als Kurze und als Kniebundhose. Während die kurzen, kniefreien Lederhosen bei der Arbeit und zur Jagd getragen wurden, ist die Kniebundhose eher eine Festtagshose. Typisch für Trachtenlederhosen sind die Bestickung und der Hosenlatz, das Hosentürl, der angeblich auf die Schamkapsel, einen von 1400 bis zur 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts in Europa allgemein üblichen Teil der Männerkleidung zurückgeht. Rechts seitlich ist an der Lederhose üblicherweise eine Messertasche angebracht, die den Nicker, ein Jagdmesser, aufnimmt.

Seit dem Jahr 2005 verbreiten sich Lederhosen und Dirndl auch in anderen Teilen Deutschlands. So sind inzwischen vielerorts Oktoberfeste zu einer festen Institution geworden. Im Jahr 2010 startete Bembeltown | Design and more mit den ersten Entwürfen und Einzelstücken Frankfurter (Hessischer) Trachten mit Bembel Applikationen, Hessischen und Frankfurter Motiven. Seit 2013 läuft die Serienproduktion und inzwischen ist die dritte Collection Bembeltrachten auf dem Markt.
Bembeltown | Design and more bietet auch alle passenden Accessoires wie Trachtenschmuck, Charivaris, Trachtenschuhe, Trachtensocken und Manschettenknöpfe für Herren.
Hessen Trachten - Bembeltown.de

Hessen Trachten – Bembeltown.de

Hessen Trachten - Bembeltown.de

Hessen Trachten – Bembeltown.de

Bembeltown Lederhose | Hotpants

Bembeltown Lederhose | Hotpants

Bembeltown Lederhose | Hotpants

Bembeltown Lederhose | Hotpants

Bembeltown Lederhose | Hotpants

Bembeltown Lederhose | Hotpants

Bembeltown Lederhose | Hotpants

Bembeltown Lederhose | Hotpants

FRANKFURT TRACHT | BEMBEL LEDERHOSE

Hessen Trachten - Bembeltown.de

Hessen Trachten – Bembeltown.de

 

Traditional Lederhosen (Oktoberfest Leather Trousers)

A must-have for the perfect Oktoberfest-Outfit: the traditional Lederhose. Short, long, with or without suspenders – here you will find the right one for you.
For the best options and fitting, please visit us in our studio in Frankfurt-Roedelheim.

Bembeltown | Design and more
Burgfriedenstrasse 17
60489 Frankfurt
Phone 069-95 90 97 00
www.Bembeltown.com

info@Bembeltown.de +49-69-95 90 97 00